Zum Inhalt springen

"Fremde beherbergen" ist eines der sieben Werke der Barmherzigkeit, die Jesus Christus in Matthäus 25 vorstellt.

Das bedeutet für uns ein ehrlicher Umgang, ohne versteckte Kosten, und individuelle Betreuung inmitten von herrlicher Natur.

Durch eine überschaubare Bettenzahl von 40 können Sie normalerweise das Haus allein belegen, und müssen sich nicht mit anderen Gruppen arrangieren, wie das in großen Häusern der Fall ist.

Das evangelische Jugendhaus Knappenberg gibt es bereits seit 1950. Im Jahr 1991 wurde ein Neubau als Modellprojekt eines Ökologischen Jugendhauses in Betrieb genommen und als Vollversogerhaus geführt. Holz, als Hauptbaustoff, gibt dem Haus eine gemütliche Atmosphäre, die gemeinsames Lernen, Spielen und Leben im besonderen Ambiente und christlicher Gemeinschaft gewährleistet.

2017 wurde das Haus um eine Spirituelle Begegnungsstätte - eine Kapelle - erweitert. Jugendliche aus dem Dekanat Sulzbach-Rosenberg haben mit eigener Hände Arbeit die Kapelle gebaut.

Der Wald um unser Haus herum, bietet sich für erlebnisreiche Aktionen mit Kindern und Jugendlichen an. Vom Waldsofa bis zur Erlebnispädagogik ist fast alles möglich!

Der Knappenberg ist ein Ort an dem man spirituelle Erfahrungen machen, ein Ort an dem man zu sich selbst finden  und Gott tief empfinden kann.

Unsere neue Sekretärin - Ramona Heiß

Erstellt von Bäärnd | |   JugendhausArtikel

Die Nachfolgerin von Christine Windisch steht fest, sie heißt Ramona Heiß!

Nach 10 Jahren hat Christine Windisch die EJ-SuRo verlassen um ein neues Tätigkeitsfeld auf zu nehmen.

Ihre Nachfolgerin heißt Ramona Heiß und kommt aus Sulzbach-Rosenberg. Frau Heiß wird vor allen Montag, Mittwoch und Freitag Vormittag im Büro anzutreffen sein. 

Wir wünschen Frau Heiß viel Spaß, alles Gute und Gottes reichen Segen bei Ihrer neuen Tätigkeit bei der EJ-SuRo!

"Rundgang"

Knappenberg Videos

BuFDi am Knappenberg

Auch für nächstes Jahr suchen wir wieder einen kompetenten jungen Menschen, der einen Bundesfreiwilligendienst am Knappenberg ableisten möchte.

Es erwartete dich ein aufregendes Jahr in unserem Jugendhaus und bei der Evangelischen Jugend im Dekanat SuRo. Dein Aufgabengebiet ist breit gefächert, so dass du deine individuellen Begabungen einbringen kannst.

Vom Kochen in unserer hauseigenen Küche, über hausmeisterliche Tätigkeiten, aber auch pädagogische Angebote am Knappenberg, Freizeiten und Seminare bei der EJ-SuRo bis zur Tätigkeit in unserer herrlichen Natur, gibt es viele Möglichkeiten dich bei uns zu entfalten.

Uns ist wichtig, dass du nach dem BFD gerne an diese Zeit zurück denktst und viele gute Erfahrungen für dein Leben mitnimmst. Ein kleinen Vorgeschmack findest du bei unserer Bufdi Challenge 2019 unten im Youtube Video...

Freie Termine

3 Tage Schullandheim 06.-08.05.19

3 Tage Schullandheim 05.-07.06.19

Freizeit in den Sommerferien 05.- 09.05.19

Evangelische Häuser in Bayern

Das Jugendhaus Knappenberg ist Mitglied bei den Evangelischen Häusern in Bayern und Deutschland. Mit über 330 Häusern in Deutschland (und Europa) gehören die Evangelischen Häuser zu den großen Anbietern von Gästebetten. Wir stehen für Häuser mit dem besonderen Flair, in denen die Gäste im Mittelpunkt stehen.

Schullandheim am Knappenberg

Sie möchten gerne mit Ihrer Klasse wegfahren, wissen aber nicht so recht wie sie es angehen sollen? Die Auswahl ist groß und jedes Haus bietet bunte Bilder und vollmundige Versprechungen. 

Wir haben kein tolles Sportgelände und liegen auch nicht direkt am See. Der Knappenberg ist ein kleines Haus, das sich gerne um seine Gäste kümmert. Darum nehmen wir immer nur eine Gruppe auf, dass Sie mit Ihrer Klasse ganz ungestört sein können und wir uns ausschließlich um Sie kümmern können. Am Besten reisen Sie mit der Bahn an, das ist billig und komfortabel. Dabei übernehmen wir für Sie den Gepäcktransport vom Bahnhof zum Haus. Mit Ihrer Klasse machen Sie eine kurze entspannende Wanderung zum Haus. Das Freibad in Etzelwang, Ausflugsziele in Hersbruck, Amberg und Nünberg, oder die Spielplätze in der Umgebung lassen Sie ein buntes Programm für die Kinder gestalten. Auch wir helfen Ihnen bei der Programmgestaltung mit unseren vielfältigen Angeboten rund um unser Haus. Dabei nutzen wir die herrliche Natur und die 5 ha eigenen Wald rund um den Knappenberg

Die EJ-SuRo

Die EJ-SuRo ist der Jugendbverband des Evangelischen Dekanatsbezirk Sulzbach-Rosenberg. Wir kümmern uns um die Jugendarbeit in den Kirchengemeinden, um unsere Verbände (EC, CVJM, ELJ) und wir bieten selbst Angebote für Kinder und Jugendliche an. Dabei ist uns eine gute Ausbildung unserer Mitarbeitenden sehr wichtig. 2 Grundkurswochenenden und 3 weitere Fortbildungswochenden pro Jahr garantieren ein gut ausgebildetes Team, dass sich professionell um die Kinder und Jugendlichen kümmern kann.

Familienfreizeit am Knappenberg

Sie möchten gezielt eine Veranstaltung für Familien anbieten? Dann ist der Knappenberg die richtige Location für Sie. In unseren 4-6 Bettzimmern finden bequem ganze Familien Platz. Es wäre aber auch möglich, dass man Kinder zusammen in ein Zimmer legt, damit diese unter sich sein können. Unsere zahlreichen Gruppenräume machen es möglich, dass man paralleles Programm für Kinder und Erwachsene anbietet, so dass die ganze Familie auf Ihre Kosten kommt. Und das Beste: Wir kochen für Sie! Sie müssen sich um keinen Haushalt kümmern, sind aber auch nicht im Hotel, oder im Restaurant, wo sich die Kinder möglichst unauffällig und ruhig verhalten sollen. Bei uns dar gerne mal ein Glas um kippen, dann nehmen wir einen Lappen und wischen einfach alles wieder auf!

Was wir von Gott erzählen

Wir möchten den Kindern die "Gute Nachricht", das "Evangelium" verkündigen. Wir tun das nicht in langatmigen Reden, sondern bereiten die biblischen Geschichten kindgerecht auf. Dabei ist uns die "Gute Nachricht" wichtig. Glaube an Gott soll die Kinder stärken für Ihr Leben, soll ihnen Mut machen für neue Lernerfahrungen, soll ihnen Geborgenheit in schwierigen Lebenssituationen geben. Christliche Werte sollen eine Richtschnur für die eigenen Entscheidungen sein. Glauben soll auf keinen Fall Angst machen, oder dazu benützt werden, um über andere Macht auszuüben.